Suchen

So entfernen Sie Linien vom Parkett


So entfernen Sie Linien vom Parkett: Anweisungen, Tipps und alle Vorschläge zur Beseitigung von Kratzern und Linien von Laminatböden und feinstem Parkett, auch wenn diese lackiert oder satiniert sind.

Zum Linien und Kratzer beseitigen Sehr umfangreich, die empfohlene Lösung beinhaltet die Verwendung eines Schleifers oder Sandpapiers mit verschiedenen Körnern und viel Ellbogenfett. Bei sehr ausgedehnten Linien und Kratzern ist es ratsam, den betroffenen Streifen und Sand zuerst mit dickem Sandpapier und dann mit einer sehr dünnen und empfindlichen Körnung (320 Körnung) zu entfernen, bis die Linien vollständig entfernt sind und bis sie glatt und sauber sind Oberfläche. Wenn die Parkett Es besteht aus natürlichem Holz ohne Finish. Sie können eine dicke Schicht flüssiges Wachs für Parkett auftragen und es dann erneut schleifen und das überschüssige Wachs entfernen.

Im Gegensatz dazu muss bei lackiertem Parkett die Oberfläche des Streifens mit der entsprechenden Parkettfarbe aufgetragen werden. Eine gute Farbe für die Behandlung von zerkratztem Parkett wird bei Amazon zu einem Preis von 28,40 € mit kostenlosen Versandkosten angeboten. Nach dem Auftragen der Farbe für ParkettLassen Sie es mindestens 12 Stunden trocknen und warten Sie mindestens 24 Stunden, bevor Sie erneut auf das Brett treten, um sicherzustellen, dass die Oberflächenschicht der Farbe perfekt auf dem Holzbrett haftet. Um die Farbe auf das Parkett aufzutragen, verwenden Sie einen Flachpinsel.

Für alle Informationen zum Produkt verweise ich Sie auf die "offizielle Amazon-Seite".

Es wird nicht empfohlen, das Parkett zu streichen, ohne den Streifen zu entfernen, da der Vorgang viel komplizierter wäre. Diejenigen, die einfach nicht wissen, wie man den Streifen zerlegt, können direkt auf dem Boden arbeiten, aber erst, nachdem sie alle benachbarten Streifen abgedeckt und (mit Schaumgummiband) geschützt haben.

Parkettreparaturset zum Entfernen von Linien und Kratzern

Auf dem Markt mangelt es nicht an speziellen Kits mit Wachsen und Applikatoren. Die Wachse füllen die Dicke der Linie und stellen eine homogene Oberfläche sowohl bei Berührung als auch in der Taille wieder her. Die einzige Kontraindikation ist, dass es nicht immer einfach ist, den richtigen Farbton für Ihr Wachs zu finden Parkett. Es ist wahr, dass es viele Marktangebote gibt, aber es ist ebenso wahr, dass sie jetzt existieren Parkett von unzähligen Farben, Schattierungen und Oberflächen. Achten Sie beim Kauf darauf, dass Sie den Wachsstab des Farbtons nehmen, der dem von am nächsten kommt Parkett repariert werden.

Das Bild oben zeigt ein von Amazon vorgeschlagenes "Parkettreparaturset" zum Preis von 49,95 Euro mit kostenlosem Versand. Hierbei handelt es sich um Wachskorrektoren in verschiedenen Farbtönen, die mit einem elektrischen Applikator (funktioniert mit drei im Preis enthaltenen Batterien) und einem Spatel geliefert werden, mit dessen Hilfe Sie die Wachsschicht bestmöglich verteilen und die Wachsschicht abdecken könnenLinieoder derkratzen. Es ist für Parkett- und Laminatböden konzipiert, kann aber auch zur Reparatur der Holzpfosten von Türen und Fenstern oder der Strukturen von Holzstühlen und -tischen verwendet werden. Es bietet widerstandsfähige und dauerhafte Reparaturen und kann mit der richtigen Anwendung auch die umfangreichsten Linien abdecken. Das Kit enthält 15 Farbtöne verschiedener Wachse.

Es gibt keinen Mangel an Sprühprodukten auf dem Markt, um Kratzer vom Parkett zu entfernen, aber diese sind bei Kratzern oder Kratzern, die nur tiefer liegen, unwirksam. Sprühprodukte auf dem Markt basieren im Allgemeinen auf Bienenwachs und Testbenzin und füllen das Loch, indem sie einen Teil der bereits auf dem Streifen vorhandenen Farbe verwenden. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie diese Produkte verwenden, da sie das Parkett stumpf machen können! Wenn Sie überlegen, ein solches Produkt zu verwenden, bevor Sie sich an versuchen Parkettreparatur Testen Sie die Wirkung, indem Sie es in eine versteckte Ecke des Hauses oder auf ein altes Möbelstück sprühen.



Video: Parkett verlegen und verkleben - So gehts! (Januar 2022).