Windkraft

In Italien erzeugte Windenergie


L 'Windenergie in Italien produziert Strom, der den Energiehunger von bis zu 15 Millionen Menschen stillen kann. Dies ist, was Anev berichtete, National Wind Energy Association. Dortvom Wind erzeugte elektrische Kapazität in Italien ist gleich 15 Twh (Terawattstunde).

"Allein in Italien erzeugt die Windenergie heute 15 TWh (Terawattstunde), um den häuslichen Bedarf von 15 Millionen Menschen zu decken und Vorteile für die Umwelt zu erzielen.".

Dank der Energie vonWindkraft in ItalienItaliener sparen rund 19 Millionen Barrel Öl und die Umwelt vermeidet die Emission von rund 10 Millionen Tonnen Kohlendioxid in die Atmosphäre. Dies sind immer noch Schätzungen, die von der National Wind Association gemeldet wurden.

Der Bericht wurde über den neuen Alarm veröffentlicht, den das IPCC (Intergovernmental Panel on Climate Change), Wissenschaftler, die das Klima im Auftrag der Vereinten Nationen untersuchen, mit dem zweiten Teil des V-Bewertungsberichts auslöste. Mit dem IPCC-Alarm wird die Welt von einer Reihe von Naturkatastrophen erfasst, die durch damit verbundene Probleme bedingt sind Klimawandel. Die Botschaft des Anev ist klar: Der Mensch kann damit rechnen, den damit verbundenen Schaden zu mildern oder sogar zu stoppen Klimawandel.

Lassen wir uns nicht von unvorhergesehenen Katastrophen unvorbereitet erwischen - beobachtet den Anev - wir konzentrieren uns aufWindkraft und auf erneuerbare Energien. Der Klimawandel stellt die Hauptgefahr für den Menschen, aber auch für die Fauna und die Vogelwelt dar. Nur dank der Erzeugung von Strom aus sauberen Quellen wie Windkraft und der Nutzung von Energieeffizienz wird es möglich sein, diese zu bekämpfen. ".

Die Berufung von Anev endet mit einem Lauf um Deckung.
Regierungen auf der ganzen Welt - Anev schließt - Sie haben noch Zeit, um die durch die globale Erwärmung verursachten Schäden zu begrenzen, aber ohne sofortige Maßnahmen werden die Auswirkungen katastrophal und irreparabel sein“.

Steigerung der Energieproduktivität vonWindkraft in Italien du solltest zielenOff-Shore. Das Potenzial vonOffshore-Wind in Italien es gibt aber nach dem, was Ewea behauptet (Europäische Vereinigung für Windenergie) L 'Offshore-Wind in ItalienKämpfe zu verlassen wegen zu viel Bürokratie und unangemessenen Regeln, die die Entwicklung von blockierenItalienische Windkraft.

Bis heute hat dieWindenergie in Italien Im Offshore-Bereich zählen ZERO-Anlagen trotz der mehreren Kilometer langen Küste. An Projekten mangelt es nicht, vor allem an ihr Mittelmeer Wind Offshore (Termomeccanica-Gruppe), 136 MW in der Gela-Falte mit 3,5 MW-Turbinen. Im Italien, das beste Meer fürOffshore-Wind Es ist das Tyrrhenische Meer, aber auch die Adria bietet geeignete Standorte.



Video: Windenergie. Methoden der Energieerzeugung Episode 11 (Dezember 2021).