Energie sparen

Heizsystem: Heizkörper


DAS Heizkörper oder Heizungen oder Heizkörper sind das Endteil, aber sicherlich nicht weniger wichtig als a Heizungssystem traditionelles Zuhause. Bis vor einigen Jahren existierten sie in allen Häusern, dann wurden sie teilweise durch Strahlungsröhren ersetzt Heizsysteme Auf dem Boden oder an der Wand.

Heute habe ich Heizungen Sie sind alles andere als ausgestorben und, abgesehen von den älteren Häusern, ihre Verwendung in einem Heizungssystem ist in vielen Situationen weiterhin eine kostengünstige Lösung.

Wie beim Kessel ist es jedoch auch notwendig, dass i Heizkörper werden korrekt verwaltet und gewartet. Nur so können wir das Beste aus uns herausholen Heizungssystem.

So verbessern Sie die Funktion von Heizgeräten

  • Decken Sie niemals die Heizkörper, auch nicht mit Vorhängen, da dies die Erwärmung der Umgebung durch Strahlung behindert.
  • Wenn die Kühler Wenn es an der Begrenzungswand angebracht wird, beispielsweise unter dem Fenster, ist es sehr nützlich, wärmereflektierende Paneele zwischen der Wand und dem Gerät anzubringen. Sie existieren auf dem Markt und haben ein reflektierendes Gesicht, das nach innen gedreht werden muss.
  • Achten Sie auf die Wärmedämmung des Gebäudes. EIN Heizungssystem ergibt mehr, wenn die Temperatur der Heizungen es ist nicht zu hoch: Der Wirkungsgrad des Systems ist umso höher, je geringer der Unterschied zwischen der gewünschten Komforttemperatur und der des Heizfluids ist.

So verbessern Sie das Steuerungssystem von Heizgeräten

Der einfachste Weg, um das Management von zu verbessern Heizungen besteht darin, den Betrieb der Heißwasseröffnungs- und -schließventile automatisch zu machen. Dies kann erfolgen mit:

  • Thermostatventile, die wenig kosten und an allen vorhandenen Heizkörpern montiert werden können, zum Öffnen und Schließen von heißem Wasser bei bestimmten Werten;
  • Thermostate zur Regulierung der Temperatur der einzelnen Räume (Raum für Raum heizen), wobei darauf zu achten ist, dass sie an einem Punkt installiert werden, dessen Temperatur für diesen Raum repräsentativ ist;
  • Timer, auch kostengünstig, zum Ein- und Ausschalten derHeizungssystem zu festen und differenzierten Zeiten nach den Tagen.


Video: Welches Heizsystem ist für Ihr Haus das Richtige? (Dezember 2021).