Suchen

Bodengraben, wann und wie


DortGraben des BodensEs ist ein Vorgang, der im Herbst und Winter stattfindet, wenn der Boden nicht gefroren ist, und die Aussaat einiger Pflanzen in der folgenden Frühjahrssaison ermöglicht.

Mit demGraben des BodensDie Vorbereitung des Gartens beginnt: Das Substrat muss lange gehackt, zerkleinert und seiner Klumpen beraubt werden. Um jedes felsige Fragment, grobe Agglomerat und alle vorhandenen Wurzeln vollständig zu beseitigen, greifen wir auf zurückgraben. Solche Arbeit vonBodenbearbeitunges ist anstrengend - besonders wenn es von Hand gemacht wird - und erfordert viel Geduld.

In der Landwirtschaft ist es üblich, die Bodenbearbeitungsarbeiten in zwei Phasen zu unterteilen:erste graben” und der "zweite Ausgrabung"Auch genannt"doppeltes Graben". Die zweite Ausgrabung ist nicht immer notwendig, sie ist nur notwendig, wenn wir mit lehmigem Boden arbeiten müssen.

Wie ist dieGraben des Bodens
Wenn Sie sich fragen, wie es istein Land spatenSeien Sie versichert, die Beschreibung kann schwieriger sein als die Operation selbst.Land ausgrabenEs ist einfach, aber anstrengend. Stellen Sie sicher, dass Sie gut hydratisiert sind, bevor Sie beginnen.

1) Teilen Sie den Boden in zwei Teile und bewegen Sie die Klumpen in die Tiefe des verwendeten Spatens.
2) Graben Sie ein Loch und legen Sie den erhaltenen Boden beiseite. Am Ende benötigen Sie ihn.
3) Grabe ein zweites Loch.
4) Fügen Sie den Boden aus dem zweiten Loch in das erste Loch ein.
5) Graben Sie weiter Löcher und füllen Sie sie bis zum Bereich vongraben.
6) Der aus der ersten Ausgrabung gewonnene Boden wird in das letzte Loch gelegt.

Dortdoppeltes Grabenoderzweite Ausgrabung
Nur bei besonders tonigen Böden notwendig. Wir arbeiten auf 60 cm breiten Flächen: Wir entscheiden uns für kleine Landstreifen, weil letzteregrabenEs handelt sich um einen anspruchsvolleren Eingriff, bei dem der Boden in der Tiefe erreicht wird, wobei darauf zu achten ist, dass die oberflächliche Schicht nicht mit der tieferen Schicht vermischt wird.

Der DoppelgängerGraben des BodensEs ist auch notwendig, wenn es notwendig ist, zu düngen. Tatsächlich ist es möglich, durch tieferes Graben Düngemittel für den Anbau von Pflanzen hinzuzufügen.

Wer nicht nur Dünger, sondern auch die Struktur oder den pH-Wert seines Bodens verändern will, muss davon profitierengrabengeeignete Substanzen hinzufügen. Um beispielsweise Kohl zu züchten, der alkalischen Boden benötigt, ist es angebracht, während des Vorgangs dem Boden etwas hinzuzufügengraben, von Kreidepulver oder Calciumhydrat.

Wanngrabe den Boden aus
DasBodenes muss seingegrabenjedes Jahr unmittelbar nach der Ernte oder im Februar. Wenn der Boden sehr leicht und sandig ist, ist es besser, bis Februar zu warten, um zu graben, da sonst der Winterregen ihn wieder verdichten und die durchgeführten Bemühungen vereiteln könnte.

Mechanisiertes Graben

Wenn manuelles Graben für kleine Gärten denkbar ist, können diejenigen, die ein großes Grundstück haben oder nicht zu hart arbeiten möchten, mit einer Motorhacke graben. Die Pinne bewegt den Boden mehr und liefert in der besten Zeit ein besseres Ergebnis. Um eine Vorstellung davon zu bekommen, welche Preise und Modelle für Kreiselfräsen auf dem Markt sind, verweisen wir Sie auf die nützlichen Links.



Video: Abstillen: Meine Erfahrung mit dem Abstillen. Wie war es bei mir mit dem Abstillen? Teil 1 (Januar 2022).