Suchen

Aussaat und Mondphasen


Aussaat und Mondphasen: Den Mondphasen in der Landwirtschaft zu folgen bedeutet nicht, abergläubisch zu sein oder einen populären Glauben zu respektieren, sondern sich auf ein Wissen zu stützen, das von alten Bauernerfahrungen diktiert wird und bestätigt, wie der Mond die Aussaat und Ernte beeinflussen kann. Ein guter Grund, den Mondphasen zu folgen, besteht darin, den Einsatz von chemischen Düngemitteln, Düngemitteln und Pestiziden zu vermeiden: Dies ist ein Weg, um ein natürliches und dynamisches Gleichgewicht in der Natur zu finden.

Wie Sie wissen, hat der Mond eine wachsende und eine abnehmende Phase. Um sie leicht erkennen zu können, können Sie einen einfachen Trick anwenden: Wenn der Buckel vom Mond ein "D" bildet, wächst der Mond, wenn er ein "C" bildet, schwindet der Mond.

Aussaat und Mondphasen im Winter
Bei wachsendem Mond ist es ratsam, im Frühling und Sommer reifes Gemüse zu säen: Dies ist bei Auberginen, Paprika, Tomaten und Zucchini der Fall. Mit dem abnehmenden Mond hingegen müssen die verschiedenen Kohl-, Fenchel- und Salatsorten gesät werden

Aussaat und Mondphasen im Frühling
Mit dem wachsenden Mond ist es gut, Mangold, Zwiebeln, Rüben und Spinat zu säen. Stattdessen mit dem abnehmenden Mond, grünen Bohnen, Kürbis, Radicchio und Gurke;

Aussaat und Mondphasen im Sommer
Mit dem abnehmenden Mond werden Chicorée, Endivien und Rote Beete gesät, während mit dem wachsenden Mond Petersilie, Bohnen, Distel und Rucola;

Aussaat und Mondphasen im Herbst
Mit dem abnehmenden Mond werden Kohl, Rübe, Zwiebel und Salat gesät. Aber mit dem wachsenden Mond ist es besser, Erbsen in mildem Klima oder Rettich zu säen.

Im Allgemeinen kann gesagt werden, dass:

  • Der Halbmond begünstigt die pflanzliche Entwicklung der Pflanzen: Die Säfte steigen an die Oberfläche
  • Der abnehmende Mond hat den gegenteiligen Effekt: Die Säfte ziehen sich zur Wurzel zurück und die Erde ist empfänglich.

Weitere Informationen finden Sie im Artikel "Mond und Aussaat, die Regeln".



Video: MEINE TOMATEN von März bis Juni - vom Samen zum Strauch, wie sie wachsen CANANS GARTEN (Januar 2022).